Dotternhausen / Holcim

Dialogverfahren

Dotternhausener Dialog

adribo ist 2018 von der Holcim (Süddeutschland) GmbH ein weiteres Mal beauftragt worden, eine Dialogveranstaltung verbunden mit der Frühen Öffentlichkeitsbeteiligung für das Projekt „Neue Seilbahn“ durchzuführen. Die Veranstaltung baut auf die positive Erfahrung auf, die 2017 mit den beiden ersten Dialogverfahren gemacht wurde.

Ziel ist es, die Vorhaben des Unternehmens zu diskutieren, Fakten verständlich zu erläutern, Fragen und Interessen aufzunehmen, gegenseitiges Verständnis zu schaffen. Letztlich ist ein konstruktiver Umgang miteinander im Interesse aller Beteiligten.

Lernen Sie uns kennen

adribo ist ein überregionales Unternehmen, das sich auf Verfahren der Konfliktlösung, des Verhandlungsmanagements sowie der Bürgerbeteiligung spezialisiert hat. Für unsere Kunden – Gemeinden wie auch Unternehmen oder Initiativen – bieten wir im Bereich der Bürgerbeteiligung transparente, faire und offene Verfahren an, die alle Beteiligten einbinden und zu einem fairen Austausch von Argumenten und Werten führen. Unter www.adribo.de finden Sie unser gesamtes Leistungsspektrum.

Dr. Piet Sellke & Prof. Dr. Roland Fritz, M.A.

Das Dialogverfahren Dotternhausen 2018

Mit Früher Öffentlichkeitsbeteiligung „NEUE SEILBAHN“

Das Team

Prof. Dr. Roland Fritz

Zertifizierter Mediator, WirtschaftsMediator, Supervisor Rechtsanwalt

Dr. Piet Sellke

Zertifizierter Mediator, Risikoanalyse, Risiko Governance und Konfliktlösung

Miteinander reden statt Übereinander reden: Nur ein fairer Dialog bringt auch faire Lösungen.

Dr. Piet Sellke

Das Dialogverfahren Dotternhausen 2017

Vorgespräche
In zahlreichen Vorgesprächen analysierte adribo die Situation vor Ort in Dotternhausen. Das umgesetzte Verfahren ist ein Ergebnis dieser genauen Analyse. Jede Situation ist individuell.
Erster Dialog
Alle Bürgerinnen und Bürger Dotternhausens wurden im Juli 2017 in die Gemeindehalle eingeladen. Das Team von adribo organisierte einen Dialog in Kleingruppen und nahm alle Sorgen, Befürchtungen, Hoffnungen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger auf. 73 Fragen und Anliegen wurden an diesem Tag gesammelt.
Expertenbefragung
Über die Sommermonate befragte adribo die zuständigen Experten und auch die Firma Holcim Süddeutschland sowie die Gemeinde Dotternhausen: Welche Antworten hatten diese für die Fragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger?
Zweiter Dialog
Im September 2017 wurden die Bürgerinnen und Bürger Dotternhausens erneut in die Gemeindehalle eingeladen. Nun wurden die Antworten auf die zuvor gesammelten Fragen gegeben. Das Team von adribo organisierte dies wieder in Kleingruppen zu bestimmten Themenaspekten.

Finden Sie hier die Fragen und Antworten zum Thema Emissionen und Ersatzbrennstoffe

Nehmen Sie Kontakt auf

Schreiben Sie uns. Der Dialog zwischen Ihnen und uns ist der erste Schritt. Wir verstehen uns als Prozessplaner und Umsetzer, die gemeinsam mit Ihnen den Einsatz unserer Methoden diskutieren. Denn: „Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, ist einer überflüssig.“ (frei nach Churchill).


Weidenweg 2, 73733 Esslingen
sellke@adribo.com
(0) 176 228 464 63

Nachricht senden