Dotternhausen / Holcim

Dialogverfahren

Dotternhausener Dialog

Seit 2017 setzt adribo im Auftrag der Firma Holcim Süddeutschland GmbH den Dialog mit der Öffentlichkeit in der Region um das Werk Dotternhausen um. In verschiedenen Formaten sollen möglichst viele Menschen an den Planungen und Fragestellungen rund um das Zementwerk beteiligt werden. Hierfür gab es in Dotternhausen in den Jahren 2017 und 2018 öffentliche Dialogveranstaltungen, deren Dokumentation finden Sie auf diesen Seiten.

Fragen, die direkt die Nutzung des Ölschiefers betreffen, finden Sie auf der Seite www.dialog-dormettingen.de.

Aktuell finden Sie hier Antworten auf die jüngst gestellten Fragen. Informieren Sie sich und werden Sie Teil des Dialogs – über zukünftige Veranstaltungen informieren wir Sie ebenfalls auf dieser Homepage.

Lernen Sie uns kennen

adribo ist ein überregionales Unternehmen, das sich auf Verfahren der Konfliktlösung, des Verhandlungsmanagements sowie der Bürgerbeteiligung spezialisiert hat. Für unsere Kunden – Gemeinden wie auch Unternehmen oder Initiativen – bieten wir im Bereich der Bürgerbeteiligung transparente, faire und offene Verfahren an, die alle Beteiligten einbinden und zu einem fairen Austausch von Argumenten und Werten führen. Unter www.adribo.de finden Sie unser gesamtes Leistungsspektrum.

Dr. Piet Sellke & Prof. Dr. Roland Fritz, M.A.

Das Team

Prof. Dr. Roland Fritz

Zertifizierter Mediator, WirtschaftsMediator, Supervisor Rechtsanwalt

Dr. Piet Sellke

Zertifizierter Mediator, Risikoanalyse, Risiko Governance und Konfliktlösung

Miteinander reden statt Übereinander reden: Nur ein fairer Dialog bringt auch faire Lösungen.

Dr. Piet Sellke

Nehmen Sie Kontakt auf

Schreiben Sie uns. Der Dialog zwischen Ihnen und uns ist der erste Schritt. Wir verstehen uns als Prozessplaner und Umsetzer, die gemeinsam mit Ihnen den Einsatz unserer Methoden diskutieren. Denn: „Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, ist einer überflüssig.“ (frei nach Churchill).


Weidenweg 2, 73733 Esslingen
sellke@adribo.com
(0) 176 228 464 63

Nachricht senden